trennung
trennung
mecomeo Basic
mecomeo Food
mecomeo Sports
mecomeo Warenkorb
Warenkorb
€ 0.00

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns, der Mecomeo GmbH, Zum Reitplatz 58, 26203 Wardenburg, eingetragen beim Amtsgericht Oldenburg unter der Handelsregisternummer HRB 20334, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Holger Ziep, gelten ausschließlich unsere nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen Ihnen und uns abgeändert werden. Von diesen Bedingungen abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen erkennen wir nicht an.

Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden wir Ihnen schriftlich, per Telefax oder per E-Mail mitteilen. Widersprechen Sie einer Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gilt die Änderung als durch Sie anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens werden wir Sie im Fall einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen noch einmal gesondert hinweisen.

§ 2 Registrierung als Kunde

Sie haben die Möglichkeit, sich in unserem Online-Shop als Kunde zu registrieren. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Voraussetzung ist, dass Sie unbeschränkt geschäftsfähig sind, was Sie uns auf Verlangen nachweisen müssen. Zur Registrierung füllen Sie bitte das elektronische Registrierungsformular auf unserer Website aus und übermitteln uns dieses durch Anklicken des Registrieren-Buttons. Mit der Registrierung wählen Sie einen persönlichen Benutzernamen und ein Passwort. Der Benutzername darf nicht gegen Rechte, insbesondere Namens- und Markenrechte, Dritter, oder die guten Sitten verstoßen. Sie sind verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzuteilen.

Die Registrierung zu unserem Online-Shop erfolgt kostenlos. Abgesehen von der Erklärung Ihres Einverständnisses mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Ihre Registrierung mit keinerlei Verpflichtungen, insbesondere Kaufverpflichtungen, verbunden. Sie können im Kundenbereich unserer Website Ihre angegebenen Daten aktualisieren und ändern und Ihre Registrierung jederzeit wieder löschen. Soweit sich Ihre angegebenen Daten ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich.

§ 3 Datenschutz

Sämtliche von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten wie Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Kontoverbindung, Kreditkartennummer etc. werden wir ausschließlich gemäß den Vorschriften des deutschen Datenschutzrechts erheben, verarbeiten und nutzen. Eine Datenübermittlung an Dritte findet nicht statt.

Ihre für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung der Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns erforderlichen personenbezogenen Daten (Bestandsdaten) werden wir ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Registrierung und der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwenden, etwa zur Lieferungen der von Ihnen bestellten Produkte an die von Ihnen angegebene Adresse. Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer Bestandsdaten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Sie haben die Möglichkeit, diese Einwilligung im Rahmen der Registrierung oder vor Erklärung Ihrer Bestellung zu erteilen. Diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann auf unserer Website abgerufen sowie von Ihnen jederzeit widerrufen werden.

Ihre personenbezogenen Daten, welche erforderlich sind, um die Inanspruchnahme unserer Website-Angebote zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten), werden wir zunächst ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Registrierung und der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwenden. Solche Nutzungsdaten sind insbesondere die Merkmale zu Ihrer Identifikation als Nutzer, Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung und Angaben über die von Ihnen als Nutzer in Anspruch genommenen Website-Angebote. Solche Nutzungsdaten werden wir darüber hinaus für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website-Angebote zur Erstellung von Nutzungsprofilen unter Verwendung von Pseudonymen verwenden. Sie sind berechtigt und haben die Möglichkeit, dieser Nutzung Ihrer Nutzungsdaten jederzeit zu widersprechen. Unter keinen Umständen werden Nutzungsprofile mit den entsprechenden Daten zusammengeführt. Sofern Sie der Verwendung Ihrer Nutzungsdaten widersprechen wollen, wenden Sie sich bitte an unseren Support unter

Mecomeo GmbH, Zum Reitplatz 58, 26203 Wardenburg,
Tel.: 04407-7170-863, Telefax: 04447-7170-864, E-Mail: info@mecomeo.com.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre von uns gespeicherten Bestands- und Nutzungsdaten im Kundenbereich unserer Website abzurufen, diese zu ändern oder zu löschen.

Hinweise und Regelungen zu Datenerhebungen und -verarbeitungen auf der Grundlage ausdrücklicher Einwilligungen und im Rahmen Ihres allgemeinen Besuchs auf unserer Website sowie zu Ihren allgemeinen datenschutzrechtlichen Auskunfts-, Berichtigungs-, Sperrungs- und Löschungsrechten und weitere Datenschutzinformationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. (Datenschutzerklärung hier lesen…)

§ 4 Vertragsschluss

Die Präsentation der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst nachdem Sie Produkte aus unserem Sortiment ausgewählt, in den „Warenkorb“ gelegt und die Auswahl in Ihrem Warenkorb sowie Ihre übrigen Bestelldaten abschließend auf einer Übersichtsseite auf etwaige Eingabefehler überprüft und ggf. mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion korrigiert haben, kommt durch Ihr Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ ein bindendes Angebot über den Kauf der im Warenkorb befindlichen Produkte zustande. Ihre Bestellung können Sie nur abschicken, wenn Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuvor akzeptiert haben.

Wir schicken Ihnen dann per E-Mail eine automatische Bestellbestätigung zu, in der Ihre Bestellung sowie die wesentlichen Vertragsbedingungen einschließlich Ihres Widerrufrechts und dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen noch einmal enthalten sind. Diese automatische Bestellbestätigung dokumentiert lediglich den Eingang Ihrer Bestellung bei uns und stellt keine Annahme Ihres Angebots dar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihr Angebot schriftlich via Auftragsbestätigung, per E-Mail oder durch Ausführung der Lieferung annehmen.

Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Produkte sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen in unserem Online-Shop.

Wenn Sie sich als Kunde registriert haben, können Sie Ihre Bestellung einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit im Kundenbereich unserer Website einsehen. Ansonsten können Sie Ihre Bestellung sowie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor dem Abschicken Ihrer Bestellung ausdrucken oder abspeichern sowie der an Sie geschickten Bestellbestätigung entnehmen.

§ 5 Widerrufsbelehrung



WIDERRUFSRECHT

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Mecomeo GmbH, Zum Reitplatz 58, 26203 Wardenburg
Telefax: 04447-7170-864
E-Mail: info@mecomeo.com

WIDERRUFSFOLGEN

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.

Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung



§ 5a Rücksendekosten bei Ausübung desWiderrufsrechtes

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von € 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei

§ 6 Lieferung, Verfügbarkeit und Eigentumsvorbehalt

Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, ca. 3-5 Arbeitstage.

Sollte ein Produkt nicht vorrätig sein und nicht innerhalb einer angemessenen Frist nachgeliefert werden können, werden wir Sie umgehend benachrichtigen. In diesem Fall behalten wir uns ein Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag vor. Eventuell von Ihnen bereits geleistete Zahlungen werden wir unverzüglich erstatten. Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben hiervon unberührt.

Im Fall des Lieferverzugs bleibt Ihr gesetzliches Rücktrittsrecht unberührt, setzt aber voraus, dass wir die Verzögerung zu vertreten haben. Sie sind verpflichtet, auf Verlangen innerhalb einer angemessenen Frist zu erklären, ob Sie nach Fristablauf wegen Verzögerung der Lieferung vom Vertrag zurücktreten und / oder Schadensersatz statt der Leistung bzw. Aufwendungsersatz verlangen oder auf der Lieferung bestehen.

Zu Teillieferungen sind wir berechtigt, wenn sie vereinbart oder Ihnen zumutbar sind.

Das Eigentum an den gelieferten Produkten geht erst mit vollständiger Bezahlung auf Sie über. Geraten Sie mit der Zahlung in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die gelieferten Produkte zurückzufordern. Dieses Recht dürfen wir nur geltend machen, wenn wir Ihnen zuvor erfolglos eine angemessen Zahlungsfrist gesetzt haben oder eine derartige Fristsetzung nach den gesetzlichen Vorschriften entbehrlich ist.

§ 7 Preise, Versandkosten und Zahlungsbedingungen

Für Bestellungen sind ausschließlich unsere Preisangaben im Zeitpunkt der Bestellung maßgeblich. Alle Preise in unserem Online-Shop verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

Anfallende Versandkosten werden von uns gesondert in Rechnung gestellt. Die Versandkostenpauschale für Lieferungen innerhalb Deutschlands beträgt 5,00 €. Die Versandkosten für Lieferungen in andere Länder der Europäischen Union können Sie bei uns im Vorfeld Ihrer Bestellung anfragen. Ab einem Produktbestellwert von 100,00 € liefern wir versandkostenfrei an Sie.

Die Zahlung erfolgt auf Rechnung und ist für Neukunden bei der ersten Bestellung nur bis zu einem Produktbestellwert von 100,00 € möglich.

Wir behalten uns vor, im Fall des Zahlungsverzuges Lieferungen bis zur vollständigen Bezahlung zurückzubehalten, Verzugszinsen in Höhe des gesetzlichen Zinssatzes sowie Ersatz der weiteren, uns infolge des Verzugs entstehenden Schäden zu verlangen. Schecks und Wechsel werden nicht entgegengenommen.

§ 8 Gewährleistung

Soweit ein von uns geliefertes Produkt mangelhaft ist, stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu.
Die Verjährungsfrist der Gewährleistungsansprüche beträgt zwei Jahre ab Erhalt des Produkts.

§ 9 Haftung

Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und / oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige noch die ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Shops.

§ 10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Wiener UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG). Zwingende Vorschriften des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt.

Sofern Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, nach Vertragsschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten das für Wardenburg zuständige Amts- oder Landgericht. Sofern bekannt sind wir jedoch auch berechtigt, Sie an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.

§ 11 Schlussbestimmungen

Änderungen oder Ergänzungen eines abgeschlossenen Vertrags bedürfen der Textform. Das gilt auch für die Aufhebung dieses Textformerfordernisses.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder der Verträge, deren Bestandteil sie werden, rechtsunwirksam sein oder werden, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Verträge nicht berührt. Die rechtsunwirksame Bestimmung ist durch eine rechtswirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichem Zweck der rechtsunwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.